Archiv der Kategorie: Arbeitnehmerüberlassung

Gastbeitrag: Kommt 2017 das neue AÜG?

Arbeitsrecht

Dieser Artikel wurde am 8. Dez. 2015 veröffentlicht – hier kommt nun ein Update aufgrund neuer Beschlüsse (Stand 5. Juli 2016)

Änderungen des Arbeitnehmer-überlassungsgesetzes und weiterer Gesetze auf den Weg gebracht auf der Zielgeraden

Wie bereits im Dezember 2015 berichtet, verhandelt die Koalition seit Monaten über eine Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. Nach zwischenzeitlichem Stocken der Verhandlungen wurde am 10. Mai 2016 nunmehr eine Einigung erzielt.

Im November hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) den schon länger erwarteten Gesetzentwurf präsentiert, der insbesondere die Zeitarbeit stärker reguliert und damit die Arbeitgeber in Aufruhr versetzt.

Ziel der Koalition ist es einerseits Missbrauch der Leiharbeit zu verhindern, andererseits aber Unternehmen eine notwendige Flexibilität zu erhalten. Der Gesetzesentwurf sieht einige maßgebliche Änderungen der aktuellen Gesetzeslage im Zusammenhang mit Arbeitnehmerüberlassung und Arbeitnehmermitbestimmung vor.

Worauf sich Arbeitgeber und HR-Profis einstellen müssen, erläutert uns Dr. Lars Nevian von der GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB in diesem Update seines Gastbeitrags. Weiterlesen

Getaggt mit ,